Aktuelles

Leitfaden Problemimmobilien

05.03.2020

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat über die vergangenen Jahre Leitfäden zum Thema Schrottimmobilien bzw. verwahrloste Immobilien veröffentlicht, zuletzt 2014. Diese Problemimmobilien bedeuten für Chemnitz und zahlreiche andere Städte eine große Herausforderung für die Entwicklung, insbesondere von Altbauquartieren. Für die Agentur StadtWohnen Chemnitz bilden sie den zentralen Schwerpunkt ihrer Arbeit. Dabei ergänzt die Agentur die formalen Instrumente, die der Stadt zur Verfügung stehen und in den bisherigen Leitfäden dargestellt wurden.

Im Februar 2020 wurde nun eine neue und aktualisierte Ausgabe unter dem Titel „Leitfaden zum Umgang mit Problemimmobilien“ herausgegeben. Er kann auf der Seite des BBSR heruntergeladen und kostenlos als gedruckte Version bestellt werden.

„Der neue ,Leitfaden zum Umgang mit Problemimmobilien' enthält sowohl einen systematischen Überblick über das vorhandene Instrumentarium für die Beseitigung oder Aufwertung von Problemimmobilien als auch zahlreiche Anwendungsbeispiele. ... Mit dem jetzigen Leitfaden wurden die Rechtsinstrumente aktualisiert und die vielfältigen Möglichkeiten der integrierten Quartiersentwicklung und der Städtebauförderung stärker in den Blick genommen. Die Publikation soll dazu beitragen, Informationslücken zu schließen, und dazu ermutigen, die vorhandenen Rechtsinstrumente aktiv zu nutzen. Die Arbeitshilfe richtet sich vor allem an die kommunale Praxis sowie an verschiedene Akteure aus der Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft, die sich mit diesen Immobilien auseinandersetzen müssen.“

P.S.: Auf den Seiten 16 und 19 des Leitfadens werden mit der Hainstraße 92 und der Hofer Straße 23 zwei Chemnitzer Objekte als „Problemimmobilien“ abgebildet, die mittlerweile saniert werden bzw. gesichert wurden.

Impressum | Datenschutzerklärung

Copyright © 2012–2020 WGS Chemnitz