Aktuelles

Informationen zur Zwangsversteigerung der Limbacher Straße 12

03.06.2024

Am 6. August 2024, 10.00 Uhr, findet beim Amtsgericht Chemnitz die Zwangsversteigerung des leerstehenden Mietshauses Limbacher Straße 12 im Stadtteil Schlosschemnitz statt. Der Verkehrswert wurde auf 275.000 Euro festgesetzt. Laut Gutachten ist das 670 m² große Grundstück bebaut mit einem viergeschossigen und unterkellertem Wohn- und Geschäftshaus etwa aus dem Jahr 1885. Das Einzeldenkmal ist unsaniert, wurde jedoch im Jahr 2012 aufwändig gesichert (neuer Dachstuhl, teilweise Einbau von Ziegeldecken). Die mögliche Wohn-/Nutzfläche beträgt insgesamt etwa 535 m². Hinweis: Die Wertgrenzen (5/10 und 7/10) sind weggefallen.

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Verkehrswertgutachten oder erhalten Sie auf Rückfrage von der Agentur StadtWohnen Chemnitz.

    

 

VerkehrswertgutachtenPDF-Datei | 267 kB

TerminbestimmungPDF-Datei | 193 kB


Aufruf: Expertenpool für die Altbaurevitalsierung

27.05.2024

 

Als städtische Initiativen unterstützen die Projekte Agentur StadtWohnen Chemnitz und Kooperative Wohnformen Chemnitz die Revitalisierung von unsaniert leerstehenden Altbauten. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf kooperativen und niedrigschwelligen Ansätzen für eine nachhaltige und innovative Entwicklung der Gebäude.

Interessante Beispiele sind unter anderem:

Um das Know-how in der Stadt Chemnitz zu bündeln, rufen wir Experten für unterschiedliche Phasen und Aspekte der Altbausanierung auf, in den von der Agentur StadtWohnen Chemnitz betreuten Expertenpool aufgenommen zu werden. Insbesondere suchen wir Expertise in den Bereichen:

  • Gutachten (Wertermittlung, Holzschutz, Brandschutz, Energie)
  • Bauplanung/Bauüberwachung (Architektur, Statik, Energieberatung, Brandschutz)
  • Bauausführung (Baumeisterarbeiten, Zimmererarbeiten, Dachdeckerarbeiten)
  • weitere Erfahrung in Bereichen wie niedrigschwellige Sanierung, ökologische Baustoffe, Denkmalschutz, Wohnprojekte/Bauherrengemeinschaften, Entrümpelung, Abbruch u.a.

Bitte senden Sie den beigefügten Fragebogen ausgefüllt an die Agentur StadtWohnen Chemnitz. Durch das Einverständnis und die kostenlose Aufnahme in den Expertenpool ergibt sich keine vertragliche Bindung oder unmittelbare Beauftragung. Bei Anfragen von Projekten, Eigentümern und Interessenten können wir Kontaktdaten der gelisteten Experten entsprechend des jeweiligen Bedarfs weitergeben.
Wir freuen uns auf Ihre Interessenbekundung.

Geben Sie die Information zum Aufruf auch gern weiter oder teilen Sie uns Expertenvorschläge mit.

 

expertenfragebogen.docxDOCX-Datei | 2 MB


Gute Neuigkeiten vom ehemaligen Münchner Hofbräuhaus in Chemnitz

23.05.2024

Im Oktober 2020 berichtete die Agentur hier ausführlich über das ehemalige Münchner Hofbräuhaus in der Straße der Nationen 47 in Chemnitz, das eine wechselvolle Geschichte hinter sich hat.

Anlässlich des Internationalen Tages der Städte hatten Börries Butenop, Leiter des Stadtplanungsamtes, und die Mitarbeiter der Agentur StadtWohnen Chemnitz das Stadtbild prägende Eckgebäude der Öffentlichkeit vorgestellt. Ehemalige Mieter riefen daraufhin an und erzählten unter anderem von ihren „Ausbauwohnungen“ zu DDR-Zeiten. Auch eine Reihe Interessenten meldeten sich bei der Agentur und reichten bei dem Verkäufer, dem Münchner Hofbräuhaus bzw. dem Freistaat Bayern, Angebote ein. Nach dem erfolgreichen Verkauf begann die umfassende Sanierung des geschichtsträchtigen Gebäudes, die nun abgeschlossen ist.

Außenansicht im April 2024

Die Projektmitarbeiter der Agentur hatten nun die Gelegenheit, das fertiggestellte Gebäude zu besichtigen und konnten den ursprünglichen Zustand bei der ersten Begehung mit dem vollständig sanierten Haus vergleichen. Die Gegenüberstellung der Vorher-Nachher-Fotos in der Galerie zeigt den Unterschied deutlich. Auf vier Etagen zuzüglich Dachgeschoss befinden sich nun neun Wohnungen, die über einen Fahrstuhl erreicht werden können. Das ehemalige Hofbräuhaus ist fast vollständig vermietet.

Vorher-Nachher-Bilder:

 

 


Impressum | Datenschutzerklärung

Copyright © 2012–2024 WGS Chemnitz